Familie Römer-Stauber unterstützt mit Pferdezucht und Pension Römer „Pferde für unsere Kinder e.V.“-Projekte

Seit fast drei Jahren dürfen die Vorschulkinder der Integrativen Kindertagessstätte Kleinseelheim auf dem Hof Römer Pferde erleben

Alles begann im Februar 2016, die Integrative Kindertagesstätte Kleinseelheim „Das Nest“ und der Pferdehof Römer starteten die gemeinsame Kooperation mit einer offiziellen Feier. Anlässlich der zukünftigen gemeinsamen Arbeit beteiligten sich die Partner am „Pferde für unsere Kinder e.V.“-Projekt „10.000 Holzpferde für Kindergärten“. Pony Eros der Pferdezucht und Pension Römer wurde Pate der Kindertagesstätte und sein Namensvetter Holzpferd Eros zog samt Lernkoffer für Vorschulkinder in die Kita ein. Für die Zukunft wurde geplant, dass die Kinder der Kita nicht nur mehrmals im Jahr Besuch von ihrem Patenpony Eros haben, sondern auch Eros und seine Freunde auf dem Pferdehof Römer besuchen. Mit dem neuen Holzpferd und kindgerechtem Lernkoffer zum Thema Pferd können die Kinder bereits in der Kita zusammen mit ihren Betreuern rund um das Thema Pferd lernen und spielen.

Bereits einen Monat später fand der erste Praxistag für die Vorschulkinder des Integrativen Kindertagesstätte Kleinseelheim „Das Nest“ auf dem Hof der Pferdezucht und Pension Römer statt – Praxistag zwei, drei, vier und fünf ließen nicht lange auf sich warten. Ebenfalls feiern die Kinder zusammen mit Pony Eros jedes Jahr den St. Martinstag.

Während der Erlebnistage auf dem Hof dürfen die Kinder das echte Pferd erleben und fühlen. Antje Römer-Stauber führt die Kinder spielerisch an das Pferd heran und vermittelt kindgerecht Fachwissen rund um das Pferd.

Familie Römer-Stauber unterstützt mit Pferdezucht und Pension Römer“„Pferde für unsere Kinder e.V.“-Projekte

Vor Kurzem waren die Kinder der Vorschulgruppe der Kindertagesstätte wieder zu Gast bei der Pferdezucht und Pension Römer, um Pony Eros zu besuchen und einen Tag rund um das Thema Pferd zu erleben.

Aktuelle Themen waren beispielsweise die Pferdefütterung und -haltung. Die Kinder lernten mit allen Sinnen. So erkannten die Kinder einige Halme und Kräuter im Heu und schnell wurde ihnen klar, dass Heu aus getrocknetem Gras und Kräutern besteht. Auch verschiedene Kraftfuttersorten, wie Hafer und Müsli, sowie Einstreumaterialien, wie Stroh, Späne und Rapsstroh, lernten die Kinder kennen.

Nach dem lehrreichen Tagesauftakt durfte der perönliche Kontakt zu Pony Eros natürlich nicht fehlen. Im Umgang und in der Kommunikation mit dem Pferd waren die Kinder bereits gut geschult. Routiniert holten die Kinder Eros von der Weide, brachten ihn zum Putzplatz und pflegten fachmännisch sein Fell während Antje Römer-Stauber alle noch offenen Fragen rund um das Thema Pferdepflege beantwortete.

Da in ein paar Tagen in Kleinseelheim „St. Martin“ gefeiert wird, stand noch die Probe eines kleinen Theaterstückes an, welches alljährlich vor dem Laternenumzug aufgeführt wird. So machten sich die Kinder und Eros auf den Weg zur Kita, um dort gemeinsam zu proben.

Nach einem Ritt auf Eros und einem herzlichen Dank beendeten die Kinder ihren erlebnisreichen Tag.

Pressekontakt: Pferde für unsere Kinder e.V.
Caterina Steffen
T: +49 (0) 5631 / 603 42
E: steffen@pferde-fuer-unsere-kinder.de

Vorheriger Artikel

Weiter lesen

Nächster Artikel

Weiter lesen