Pferdecamp

Das Projekt „Pferdecamp“ bietet Kindern aller Gesellschaftsschichten die Möglichkeit, selbst die Faszination Pferd zu erleben. Kinder bekommen die Möglichkeit, mit geringen finanziellen Mitteln, ein unvergessliches Erlebnis mit Pferden zu erleben. Größere Kinder sollen als Jugendbotschafter bzw. Teamleiter die kleineren Kinder in einem 4-tägigen Zeltlager begleiten und darin unterstützen, das Pferd zu kennen zu lernen. Dadurch wird Verantwortung übernommen und erlebt. Dadurch sollen die Kinder lernen Verantwortung zu übernehmen, selbstbewusster zu handeln, soziale Fähigkeiten zu erlernen und viel Spaß mit dem Pferd erleben. Die positiven Erfahrungen, die die Jugendlichen und Kinder im Camp machen, die Freundschaften, die sie über Bundeslandgrenzen hinaus knüpfen, werden sie ihr Leben lang begleiten. Das Projekt soll ab 2020 an vier Standorten in Deutschland durchgeführt werden.

Mitte Juni 2019 ist der Startschuss für das „Pferdecamp“ gefallen und es werden jugendliche Pferdesportler und -freunde ab 14 Jahren gesucht, die sich als Teamleiter am Projekt beteiligen möchten! Die Auftaktveranstaltung zum Projekt, welche vom 08. bis 11. August 2019 auf dem Pferdehof von Marie-Luise von der Sode in Scharbeutz stattfindet, soll das Projektteam zusammenschweißen. Das erste Treffen dient dem Kennenlernen des Teams und des Projektes. Die Teamleiter bereiten sich auf ihre Aufgabe – die am Projekt teilnehmenden Kinder zu betreuen, sie am und auf dem Pferd zu begleiten und ihnen das Thema „Pferd“ näher zu bringen – vor. Dabei werden sie von Projektleiterin Marie-Luise von der Sode und ihrem Betreuer-Team unterstützt. Nach einer erfolgreichen Vorbereitungsphase des Projektes sollen Kinder ab 2020 an verschiedenen Standorten in Deutschland zum „Pferdecamp“ eingeladen werden und gemeinsam mit dem Projektteam eine unvergessliche Zeit mit dem Pferd erleben