Sattelfest im Pferderecht.

Handbuch für Pferdekäufer, Reiter, Reitstallbesitzer, Hufschmiede und Tierärzte

„Was wäre, wenn… ?“  – Wer kennt diesen Gedanken nicht? Beim Reitunterricht, in der Tierklinik, auf Turnierveranstaltungen, beim Pferdetransport oder Pferdekauf, im Pferdestall oder auf der Weide – überall kann etwas passieren, wofür Haftung übernommen werden muss. Aber wer trägt die rechtlichen Konsequenzen? Wer haftet wofür? Und wie sichert man sich vertraglich am besten ab?

Das Handbuch „Pferderecht“ klärt auf. Das Buch informiert ausführlich und verständlich über zahlreiche Rechtsfragen, mit denen Erwerber und Halter von Pferden konfrontiert sind, und fasst juristische Ratschläge zum Thema Pferderecht leicht verständlich zusammen.

Hanbuch Pferderecht 2018

Zum Autorenteam gehören Christian Weiß, RA und FA für Insolvenzrecht und „Pferde für unsere Kinder e.V.“-Mitglied, Christoph Hillebrand, Dipl.-Kfm, WP und StB sowie Katrin Meyer, Pferdewirtschaftsmeisterin mit Stensbeck-Auszeichnung.

Weitere Informationen lesen Sie in der Buchankündigung oder bei online.Focus.

Pressekontakt:
Pferde für unsere Kinder e.V.
Caterina Steffen
T: +49 (0) 5631 / 603 42
E: steffen@pferde-fuer-unsere-kinder.de

Vorheriger Artikel

Weiter lesen

Nächster Artikel

Weiter lesen