Pferdeerlebnistag Zucht- und Ausbildungsstall Honold

Am 21. Mai 2019 besuchte die Kooperationsklasse der Notker- / Elsbethenschule den Zucht- und Ausbildungsstall Honold. Mit den Ponys „Nö“ und „Pinky“ und Familie Honold verbrachten die Kinder der ersten Klasse einen lehrreichen „Pferdeerlebnistag“.

Die Kinder hatten viele Fragen rund um das Thema Pferd: Was bekommen Pferde zu fressen? Wo schlafen Pferde? Und mit welcher Bürste darf ich das Pferd striegeln? Die Kinder waren wunderbar einfallsreich und selbst die schüchternen unter ihnen waren spätestens nach dem lustigen Geschicklichkeitsslalom zu Pferd Feuer und Flamme. Was Ponys und Pferde bei Kindern bewirken können, war bei allen Kindern mitanzusehen – die Kinder vertrauten in kürzester Zeit ihren neuen vierbeinigen Freunden, wichen ihnen nicht mehr von der Seite und suchten ununterbrochen Kontakt zum Tier, die Augen der Kinder spiegelten eine tiefe Zuneigung zum Pony wieder. Strahlende und zufriedene Kindergesichter wo man hinsah. Zur Stärkung gab es nach dem erlebnisreichen Ponytag im Reiterstüble Kaba und Kuchen für alle.

Bilderquelle: Maike Honold

Familie Honold und die Schulkinder sind sich sicher – das wird nicht der letzte „Pferdeerlebnistag“ im Stall Honold gewesen sein! „Spätestens im August 2019, wenn wir wieder gemeinsam mit Kathrin Rheinländer-Mix und den Kindern vom Ponyhof Lutz beim Memminger Reitturnier für ein Holzpferd sammeln, sehen wir uns sicher alle wieder!“, strahlte Maike Honold.

Pressekontakt:

Pferde für unsere Kinder e.V.
Caterina Steffen
T: +49 (0) 5631 / 603 42
E: steffen@pferde-fuer-unsere-kinder.de

Vorheriger Artikel

Weiter lesen

Nächster Artikel

Weiter lesen