Pferdeerlebnistage auf dem Haldenhof in Aalen-Hofen

Vom 22. bis 24.Oktober 2019 fand auf dem Haldenhof in Aalen-Hofen das „Pferde für unsere Kinder e.V.“-Projekt „Pferdeerlebnistage“ statt. Angeknüpft wurde auch das Vereinsprojekt „10.000 Holzpferde für Kindergärten“ und ein Holzpferd inklusive Lernkoffer rund um das Thema Pferd wurde an die Kids der Kita St. Georg aus Hofen übergeben.

Am Dienstag, den 22.10.19 kamen 14 Kinder der Kita St. Georg auf den Haldenhof zu Besuch. Genauer gesagt kamen sie wegen der Ponys Furino und Amaretti. Nach einer kurzen Begrüßung von Martina Zeller wurden zuerst die Ponys besichtigt. Durch verschiedene Lern- und Spielstationen  lernten die Kinder altersentsprechend alles, was rund um Pferde und Ponys wichtig ist – Themen , wie die Pferdefütterung und -pflege wurden besprochen, eine Putzkastenralley gestartet, und die Ponys geritten. Die Kinder hatten viel Spaß! Zum Ende des Vormittags gab es eine Überraschung für die Kita-Kinder: Martina Zeller übergab im Auftrag der Kreissparkasse Ostalb Aalen, der Fa. Wengert Oberalfingen, Reitsport Blank Ellwangen, der Bäckerei Braunger Aalen, der Metzgerei Schuster Aalen und der Hofeigenen Mosterei Zeller vom Haldenhof Hofen ein „Pferde für unsere Kinder e.V.“-Holzpferd inklusive einem Lernkoffer für Vor- und Grundschulkinder. Die Kids strahlten über das ganze Gesicht und nahmen ihren neuen Kameraden mit Freude in Empfang.

Am Mittwoch, den 23.10.19 kam die Kappelbergschule Hofen mit 27 Schüler auf den Haldenhof. Die Zweitklässler halfen Frau Zender beim mMisten der Pferdeboxen und beim Putzen der Ponys. An verschiedenen Stationen informierten sich die Schüler rund um die Themen Giftpflanzen, Futtermittel, Reitausrüstung, Putzutensilien uvm. Der Abschied fiel allen Schülern schwer. Martina Zender versicherte ihnen, ein Wiedersehen ist in Planung.

Am Donnerstag, den 24.10.19 besucht 19 Schüler der 1. Klasse sowie 5 Inklusionskinder der Kappelbergschule aus Hofen Martina Zender und ihre Ponys. Ein wunderbarer Vormittag mit vielen Erfahrungen rund um das Thema Pferd erlebten die Schulkinder auch beim dritten Pferdeerlebnistag auf dem Haldenhof.

Frau Zender beobachtete: „Schüchterne Kinder gingen aus sich heraus, wuchsen über sich hinaus. Auch vermeintlich „aufgedrehte Kinder“ wurden am Pony ruhig, konzentrierten sich voll und ganz auf das Reiten und die Ponys. Das Glänzen in den Augen der Kinder und die glücklichen Gesichter war für mich das größte Dankeschön der drei Tage.“ Ein Aha-Effekt auch für die Lehrer. 

Auch die Nachgespräche zwischen Frau Zender und den Lehrern und Erziehern war mehr als positiv. Kita-Leiterin Frau Streicher berichtete, dass das Holzpferd von allen Kindern eifrig geputzt und geritten wird. Die Lehrer sprachen von den vielen Pferdeelebnistage-Geschichten der Schüler. „Es wird sicherlich noch mehr Pferdeerlebnistage geben waren. Ein toller Erfolg für meine Ponys, Pferde und mich!“, strahlte Andrea Zender.

Fotos: Martina Zeller

Pressekontakt:
Caterina Steffen
Tel: +49 (0) 5631 / 60 342
Mail: steffen@pferde-fuer-unsere-kinder.de

Vorheriger Artikel

Weiter lesen

Nächster Artikel

Weiter lesen